Software im Netzwerk über ein Menü installieren

Für Administratoren... Dieser Tip ist sicher für Administratoren interessant, die Windows 95/98 im Netzwerk betreuen. Sie können eine zusätzliche Registerkarte "Netzwerkinstallation" in das Software - Tool der Systemsteuerung einbinden, über die Benutzer im Netz lagernde Installationsprogramme schnell starten können. Erstellen Sie dazu in einem geeigneten Verzeichnis des Servers (bei Novell NetWare z.B. PUBLIC) eine Datei "apps.ini" und sorgen Sie dafür, daß die Benutzer für diese Datei Leserechte besitzen. Das Format dieser Datei ist folgendes:
   [AppInstallList]
   Beschreibung="Pfad zum Setup Parameter"
Die Anführungszeichen werden zwingend benötigt, wenn die Kommandozeile Leerzeichen enthält, es dürfen keine langen Dateinamen verwendet werden! Noch ein praxisbezogenes Beispiel:
   [AppInstallList]
   Microsoft Word 7.0="\\SERVER\SYS\WINWORD\setup.exe"
Damit die neue Registerkarte erscheint, muß der Pfad zu apps.ini noch in die Registrierdatenbank eingetragen werden. Erzeugen Sie dazu mit dem Registriereditor im Schlüssel
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion
eine Zeichenfolge Namens "AppInstallPath" und geben Sie als deren Wert den Pfad zu apps.ini an (UNC - Notierung möglich), also z.B.
   \\SERVER\SYS\PUBLIC\APPS.INI
Das alles funktioniert natürlich auch mit Pfadangaben zu lokalen Laufwerken.

[Zurück]

Werbung